header koerperglueck 3

 

 

 

Jahresgruppe

sinnlich berühren und genießen lernen

Mehr Infos

 

 

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Körperglück PUR

tantrisch begegnen und berühren
Ein offener Abend für sinnlichen Massageaustausch
Nur mit Anmeldung!

Termine a 3 Stunden
jeden 1. Donnerstag von 19 bis 22 Uhr
Anmeldung:
bis spätestens einen Tag vorher
Mindestteilnehmerzahl: 6
Ankommen
um 18:40 Uhr

Ort: Unterrichtszentrum Rondo, Humboldtstr.6/1, Heidelberg Neuenheim (beachte Wegbeschreibung! )
aktuelleTermine:
Energieausgleich und Raumkosten: 25 Euro Teilnahmebedingungen und Regeln

Termine a 6 Stunden gemischte Gruppen
Sonntags von 12 bis 18 Uhr
Anmeldung spätestens 1 Woche vorher
Ort: siehe oben
Ankommen 11:40 Uhr
aktuelle Termine und Konditionen  (gehe oben auf den Link Termine)

Termine a 6 Stunden nur für Frauen
Samstags von 12 bis 18 Uhr
Anmeldung bis spätestens 1 Woche vorher
Ort: Nußloch
Ankommen 11:40 Uhr
Aktuelle Termine und Konditionen (gehe oben auf den Link Termine)


Infos und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Infos

Seminarleitung: Sabinja Buchholz

Sabinja Buchholz
Gründete 2010 Körperglück Heidelberg
Sie ist 1961 geboren, Physiotherapeutin mit dem Schwerpunkt auf heilsamen Berühren von Körper, Geist und Seele, Bochumer Gesundheitstrainerin, TiPi Coach und Sexualberaterin.

Aubildung zur Bochumer Gesundheitstrainerin bei Dipl.Psych. Erhard Beitel
Ausbildung zur Sexualberaterin bei Dr. med. Ruth Gnirrs
Tantratraining bei Saleem Matthias Riek (Schule des Seins)

Seit 2000 erfolgreiche therapeutische Arbeit mit Einzelnen, seit 2008 erfolgreiche Arbeit mit Gruppen, seit 2015 mit den Schwerpunkten Liebe, Partnerschaft und Berührung.


Die Liebe zu mir selbst zu finden war ein langer steiniger Weg. Mein Leben lebendiger, freier und bunter zu gestalten ist meine Lebensaufgabe. Und hier sehe ich auch meine Berufung. Für mich ist es beglückend Menschen auf ihrem Weg zu ihrer Wahrheit und Liebe zu begleiten, einen heilsamen Raum und Rahmen dafür zu schaffen und Zeuge sein zu dürfen, wie sie sich weiterentwickeln, manche Wunden heilen und  sie sich immer mehr öffnen können für ihr ganz individuelles Leben und die Liebe. Namaste 

 

 

© buske-grafik 2015